Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Gmail und eigene Domain

Google bieten den, leider nicht mehr kostenfreien, Dienst Google Apps for Work an, mit dem man Emails über die eigene Domain nutzen kann. Nachdem man sich dort angemeldet hat führt ein Assistent durch die Einrichtung.

Wichtig ist eigenlich nur dass man Zugriff auf die zur Domain gehörenden DNS-Einträge benötigt. Im Speziellen die MX Einträge, welche für den EMail-Datenverkehr genutzt werden. Dort muss folgendes eingetragen werden (der Punkt am Ende der Zeile ist wichtig):

Möchte man zusätzlich den Mailserver über die eigene (Sub-)Domain erreichen, muss noch folgender Eintrag hinzugefügt werden:

Dann ist der Login über „SUBDOMAIN.example.com“ erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.